»

Nov 03

Phantomhamster gezaehmt..

Der noch namenlose Hamster lebt jetzt seit einer Woche bei mir, so langsam geht es an die Raubtierzähmung. Roborowski Zwerghamster haben eine sehr vorsichtige aber doch neugierige Art an sich. Nähert man sich dem Gehege, ziehen sie sich in der Regel ganz flink zurück, trauen sich aber mit beharrlichem Locken und Bestechungsnüsschen wieder aus ihrem Versteck heraus.

So auch mein Robo. Er ist sehr schreckhaft und verdrückt sich bei zu schnellen Bewegungen meinerseits ganz schnell, dafür gibt es aber jeden Tag kleine Fortschritte in punkto Zutraulichkeit.
Und mal ehrlich, wie kann man als Hamster einem leckeren Walnüsschen auch widerstehen..
Leider ist mein Robo noch ziemlich phantomhamsterig. Aus dem sicheren Schutz seines Heuhaufens kommt er erst freiwillig hervor, wenn ich im Bett bin und das Licht aus ist.
Zum Glück lernen die Tierchen aber ziemlich schnell. Wenn ich mir bei der Abendlichen Frischfuttergabe und Käfigkontrolle/-reinigung etwas Zeit lasse sowie ab und an mal einen Lockruf mache, kommt der Hamster neugierig aus seinem Versteck um zu sehen was da lost ist. Zur Belohnung gibt's Nüsschen.

Als Leckerchen geeignet ist eigentlich alles, was der Hamster mag. Spontan fallen mir da geschälte Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, etc ein. Das alles ist sehr fetthaltiges Futter, das in der regulären Diät eines Robos nur wenig verloren hat. In geringen Mengen aber durchaus gesund und als Belohnungsleckerli praktisch, da die Hamster diese Nüsse und Kerne zu mögen scheinen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>